Dienstag, 6. Januar 2015

meine Armbanduhr von Asos

Hallo meine Lieben!

Armbanduhren gehören zu meinen täglichen Accessoires und ist nicht mehr wegzudenken. 
Ich besitze um die 10 Uhren, die ich immer wieder nach Lust und Laune, aber auch passend zu meinen Klamotten und zu meinem restlichen Schmuck, wie zb Ohrringe und Halskette wechsle.

Wenn ich mal keine Armbanduhr trage (das vielleicht zwei mal im Jahr vorkommt), fühle ich mich so nackt! Kennt ihr das Gefühl? 
Und obwohl man sein Handy immer mit hat und auch draußen, in jeder Ecke irgendwo die richtige Uhrzeit angezeigt wird, liebe ich es, Uhren zu tragen. 
Ich finde, dass Uhren bei vielen schon lange nicht wegen der Uhrzeit getragen wird, sondern weil es ein Accessoires ist und einfach ein Blickfang ist.
Auch bei mir ist es so, je größer desto besser und am besten noch in Gold (wie die meisten Uhren von mir), damit es ja nicht zu übersehen ist.

Ich persönlich trage blaue Klamotten am meisten, deswegen wollte ich Uhr, mit einem blauen Ziffernblatt und natürlich in Gold. 
Schon lange habe ich danach gesucht - bei Michael Kors gäbe es auch eine, aber ich wollte keine 200 € ausgeben. 

Da wurde ich bei ASOS fündig und musste sofort zuschlagen. War dann auch froh, dass ich sie mir sofort bestellt habe, da sie sehr schnell auch wieder ausverkauft war.


Deswegen wollte ich euch sie kurz vorstellen.




Ich finde sie klassisch und obwohl sie innen Blau ist, und trotzdem recht schlicht aufgebaut ist, passt sie zu allen Klamotten. Aber kann auch gut im Alltag, sowie am Abend und zum Ausgehen passt. 




Bei Armbanduhren mag ich die Verschlüsse genau so, wie sie auf dem Bild sind. 
Auch von der Größe musste ich nichts verstellen und konnte sie sofort tragen. 


Ich finde sie sehr chic und seit dem ich sie haben, begleitet sie mich sehr oft.
Bin sehr zufrieden mit dem Kauf und bei den 28 €, die sie gekostet hat, war mir jeder Cent wert.

Als nächstes möchte ich mir eine Armbanduhren kaufen, wo das Gehäuse bzw Ziffernblatt rosa ist.
Damit ihr euch ein Bild machen könnt, könnt ihr eine ähnliche HIER sehen.


Tragt ihr Armbanduhren oder schaut ihr lieber auf euer Handy?
Wie gefällt euch die Uhr? Welche Uhren tragt ihr am liebsten? 


Küsschen, eure 

Kommentare:

  1. Hi, momentan finde ich mein Handy nicht, schaue auch sehr gerne auf meine Uhr, wenn ich sie mal trage, ansonsten helfe ich mir immer andersweitig. Die Uhr vom aussehen mag ich gerne, ein richtig schicker Style. Ich habe keine Festlegung von welcher Marke ich Uhren mag. Am schönsten finde ich immer noch, Uhren zu fotografieren, habe auch auf meinem Blog von drei Uhren berichtet. Ich find die Faszination mit der Fotografie wirklich gut, dadurch lieb ich sie mehr, als wenn ich sie trage :)

    lg nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde gleich vorbei schauen auf deinen Blog! Interessiert mich sehr.

      Hui wo ist den dein Handy hin? :-/

      lg Zoe

      Löschen
  2. Ich weiß was du meinst ;-) Ohne ist der Horror für mich. Aber anders als bei dir, besitze ich immer nur eine Uhr und die trage ich dann zu "tode" sozusagen *gg*
    Hier mag ich es aber dann eher etwas auffälliger und Gliederarmbänder kann ich gar nicht nehmen, die zwicken meine Haare ein :(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihiihii wenigstens verstehst du mich :-)

      Ja bei manchen Uhren kenne ich das auch mit den Haaren, die trage ich dann weniger, aber bei der gehts.

      So sollte es eigentlich sein, dass man nur eine Uhr hat und die dann trägt, bis sie den Geist aufgibt - weil 10 auf einmal kann man sowieso nicht tragen :-)

      Löschen
  3. Dafür stehst du nicht plötzlich ohne da wenn sie den Geist aufgibt

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen!

 
© Design by Neat Design Corner