Montag, 21. Januar 2013

Pizza selbst/ leicht gemacht

Hallo meine Lieben,

da für mich kochen einer der wichtigen Sachen ist und auch mein Hobby ist, ist für mich vor allem wichtig, frisch zu kochen und keine Fertigprodukte zu verwenden. (Suppentüten, Fertigprodukte, etc... verwende ich sogut wie gar nicht).
Auch meine Pizzen mache ich mir selber und deswegen wollte ich euch mal zeigen, wie schnell das eigentlich geht und das es auch Spaß macht und gar nicht mal so kompliziert sein muss.


Für den Teig benötigt ihr:
1 Würfel Hefe (Germ)
1/4 l lauwarmes Wasser
500 gr. Mehl
3 Esslöffel Olivenöl
1 Prise Salz



Und so funktionierts:
  1. Mehl in eine Schüssel geben, Salz - Hefe - Öl und lauwarmes Wasser in einem Glas verrühren und über das Mehl gießen, mit der Hand sofort gut verkneten. Ruhig etwas länger kneten, wird geschmeidig. (Sollte der Teig kleben, einfach mehr Mehl zufügen).
  2. Den Teig leicht kreuzweise einritzen und eine Schüssel mit einem Nassen Tuch bedeckt 1-1 1/2 std. gehen lassen (an einem warmen Ort, damit der Teig aufgeht)
  3. Teig ausrollen und auf das Backbleg legen. Hier könnt ihr die Ecken auf dem Blech noch gut an- bzw rausdrücken!  
  4. Belegen (habe hier Tomatensugo, Thunfisch (2 Dosen), 2 Zwiebeln, Käse, Oliven, Schafskäse. Majoran, Basilikum, Olivenöl (beträufeln) verwendet.
  5. In den Ofen bei 180 Grad ca 25-30 Min. backen.


E voilà und Guten Appetit!




Kocht ihr auch selber? Verwendet ihr Fertigprodukte?
Freu mich auf eure Kommis.

Kommentare:

  1. ich mach den Teig ganz gleich! :) super lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Meine Eltern haben ein Restaurant, dort gibt es immer frische Pizza :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen!

 
© Design by Neat Design Corner